CHORLEITUNG

Home . CHORLEITUNG

SUSAN FORSTER: GRÜNDUNG UND LEITUNG DER VOCALBERRIES, DER POP TEENS UND DES JAZZCHORES DER HOCHSCHULE FÜR KIRCHENMUSIK

ZERTIFIZIERTE POP-UND JAZZCHORLEITERIN/DIPL. SÄNGERIN FÜR MUSICAL/
DIPL. PÄDAGOGIN FÜR JAZZ/ROCK/POP-GESANG
Genau am 15. April 2013 entdeckten die VocalBerries, damals noch Popchor Dresden, das Licht der Welt. Susan Forster gründete einen Chor, weil zu dem Zeitpunkt gerade viele Sängerinnen „zur Hand“ waren. Susan Forster lernte ihr Chorhandwerk an der Bundesakademie für kulturelle Bildung in Wolfenbüttel in einem 2-jährigen Lehrgang „Pop-und Jazzchorleitung“. Dem folgten Workshops und Qualifikationen im In-und Ausland. Zuvor studierte Susan Forster an der Hochschule für Musik und Theater Leipzig Gesang, Tanz und Schauspiel (Diplom-Musicaldarstellerin) und Gesangspädagogik. Nach Dresden kam sie 2005 der Liebe wegen. Die beruflichen Standpunkte sind die Chorleitung, ein Lehrauftrag für Popgesang und Chorleitung an der Hochschule für Kirchenmusik Dresden und Privatunterricht in 2 eigenen Studios, welche unter dem Namen Voicefactory Dresden-Meißen zusammengefaßt sind.
Einen Kinder-und Jugendpopchor in Dresden zu gründen, war schon lange der Wunsch von Susan Forster, den sie sich nun endlich erfüllt hat. Augenmerk liegt dabei auf der Spezialisierung auf Pop und Jazz, womit die Pop Teens vermutlich einzigartig sind in der großen Kinderchorlandschaft Dresdens.
An der Hochschule für Kirchenmusik ist Susan Forster bereits seit 2010 im Lehrauftrag in einer gut etablierten und prominent besetzen Popularabteilung. Dass sich hier an einem Ort vieler angehender ChorleiterInnen ein Jazzchor gut machen würde, war ihr schon länger klar. Im Herbst 2018 war es soweit: der Jazzchor nimmt seine Arbeit auf.