Mitwirkung

Home . Mitwirkung

Allgemeine Informationen

Die VocalBerries proben regelmäßig jeden Montag Abend in der Zionskirche, Augsburger Str. 59 in Dresden-Striesen in der Zeit von

19.30 – 21.00 Uhr.

Zur Mitwirkung in den Chor muss vorgesungen werden.
Dafür meldet man sich an und vereinbart einen individuellen Termin mit Susan Forster.

Besonders günstig ist der Einstieg bei den VocalBerries zum Schuljahresbeginn und zum Neujahr.

1 x im Jahr findet ein Probe-Wochenende statt.

2 Konzerte im Jahr werden selber in der Zionskirche veranstaltet, das Sommer – und das Adventskonzert.

Weitere Auftritte finden über das Jahr verteilt statt.

Wichtig ist die Nutzung der choreigenen Dropbox, in der alle Noten und die dazu gehörigen Stimmaufnahmen bereit stehen. Es wird eigenständiges Üben vorausgesetzt, da auf die Weise eine sehr effektive Probenarbeit für alle Beteiligten gewährleistet ist.

Die Mitwirkung bei den VocalBerries ist kostenpflichtig. Um Chorleitungshonorar, Mieten, Notenkäufe und vieles andere abdecken zu können, zahlt jedes Ensemblemitglied einen monatlichen Beitrag in Höhe von 20,- Euro.

Voraussetzungen

Die VocalBerries haben sich im Laufe der Zeit zu einem leistungsstarken Vokalensemble entwickelt. Um diesen hart erarbeiteten Status beizubehalten, wurde es nötig, interessierte Sängerinnen vorsingen zu lassen. Hintergrund ist zum einen die stimmliche, aber auch die persönliche Eignung. Wer eine naturgesunde und in Richtung Pop gut klingende Stimme hat, sollte sich gern melden. Notenkenntnisse sind nicht zwingend erforderlich.

Man sollte weiblich, zwischen 20 und 45 Jahren alt sein und Popmusik mögen. Dann wird man zu einem Kennlerngespräch und Vorsingen, einzeln bei der Chorleiterin, eingeladen. In ca. 30 Minuten lernt man sich kurz kennen, macht ein paar Stimmübungen und singt dann bitte einen vorbereiteten Popsong vor. Die Aufnahme in den Chor entscheidet sich direkt im Anschluß. Man wird in dem Fall einer Stimmgruppe zugeteilt und kann und sollte gleich ab der nächsten Probe teilnehmen.  

Wenn man sich für einen Vorsingtermin anmelden möchte, sollten bitte Alter, Beruf und musikalische Vorkenntnisse angegeben werden. 

Um die gesamte Organisation des Chores und der Vorsingen kümmert sich Susan Forster selber.